Liebe Besucherinnen und Besucher des Durlacher Altstadtfestes,

W enn sich die Innenstadt Durlachs in eine fröhlich-bunte Flaniermeile verwandelt und von überall her Musik ertönt, dann kann das nur eines bedeuten: es ist wieder Zeit für das Durlacher Altstadtfest! Zum mittlerweile 42. Mal wird das Durlacher Altstadtfest mit dem traditionellen Fassanstich eröffnet, der am Freitag, 13.07.2018, um 17 Uhr, auf der Bühne am Rathaus stattfinden wird. Mit dem Eröffnungsprogramm fällt gleichzeitig der Startschuss für 2 Tage ausgelassene Stimmung, Spaß und Partylaune. Auch in diesem Jahr präsentieren sich wieder zahlreiche Vereine, Organisationen und Verbände mit einem vielseitigen Programm. Neben kulinarischen Köstlichkeiten erwarten Sie vielfältige Musikdarbietungen, sowie kreative Erlebnis- und Mitmachaktionen. Ein musikalisches Ereignis der ganz besonderen Art findet am Samstag um 14 Uhr auf der Bühne am Rathaus statt. In einem Talentwettbewerb werden Nachwuchskünstler aus den Sparten "Solokünstler" und "Band" ihr Können unter Beweis stellen. Das Durlacher Altstadtfest ist ein Höhepunkt im Gemeinschaftsleben und ein Symbol für die Lebendigkeit und das ehrenamtliche Engagement unserer Stadt. Lassen Sie sich von dem bunten Treiben in der Durlacher Innenstadt anstecken und genießen Sie die einmalige Atmosphäre des Altstadtfests. Allen Besucherinnen und Besuchern wünschen wir viele vergnügte Stunden und beste Unterhaltung!

Talentwettbewerb 2018 - Die Sieger stehen fest!


Bands:

1. Platz: The Black Lane

2. Platz: ease.

3. Platz: Thursday in March

Solokünstler:

1. Platz: Gloria

2. Platz: PAT

3. Platz: Kaddi

Die Solokünstler

Gloria

von Gloriaous Music

Die mehrfach preisgekrönte Newcomerin Gloria singt, textet auf Deutsch und Englisch,und spielt meist selbst Klavier dazu, wenn sie nicht Unterstützung ihrer Band oder ihr Saxophon in der Hand hat. Ihre unverwechselbare Stimme, die kraftvoll und sanft zugleich klingt, nimmt das begeisterte Publikum sofort mit in eine Welt voller Hoffnung, Ironie und Melancholie. Mit ihren Texten, die zum Nachdenken und Schmunzeln einladen, und ihren zahlreichen musikalischen Einflüssen, schwebt sie zwischen „Singer – Songwriter“, „Jazz – Pop“ und „Soul“, und hat sich dadurch einen einzigartigen Stil angeeignet, den man wiedererkennt.

Mehr Informationen zu Gloria findet ihr unter:
gloriaous.com
soundcloud.com/gloriaousmusic
facebook.com/gloriaousmusic

PAT

Deutsche Singer-Songwriter Musik von PAT

Mit deutschen Texten erzählt PAT Geschichten des Lebens: Melodisch und ansprechend. Rhythmisch und authentisch. Ehrlich und nah. Patrik Heid (25) ist seit über 10 Jahren mit verschiedenen Projekten auf den regionalen Bühnen als Musiker zu hören. Im Jahr 2016 startet er sein Soloprojekt PAT. Die Heimat des Singer-Songwriters ist die StadtGaggenau in der Nähe von Rastatt. Mit seinen Songs die Zuhörer zu erreichen ist PAT besonders wichtig. Gesellschaftliche Themen sowie Emotionales bilden den Rahmen für Texte, die von Gedanken und Erlebnissen erzählen, die aus dem Alltag des Singer-Songwriters entstehen.

Mehr Informationen erhaltet ihr unter:
musikvonpat.de


Kaddi

Kaddi´s Songs sind Tagebücher. Texte und Melodien, Gefühle und Momente festgehalten und eingefangen in Musik. So schreibt beispielsweise die Lahrer Zeitung „Ihre überwiegend melancholisch angelegten Balladen, die sie abwechselnd am Klavier und auf der Gitarre begleitete, leben von der Ausdruckskraft einer jungen Frau, die konsequent ihren eigenen Weg geht.

"Kaddi", …, fängt Gefühle ein, spiegelt ihr Leben in Versen, die sie mit ihrer unverwechselbaren Stimme immer wieder verdichtet und die neue OZ findet „Mit glasklarer, bezaubernd charismatischer und in den Tonlagen äußerst variabler Stimme überzeugte sie…“

Mehr Informationen erhaltet ihr unter: facebook.com/KaddiMusic

Die Bands

The Black Lane

Atmosphärisch, kontrastreich, experimentell. Drei Worte, mit denen sich der Stil des Indie-Rock-Duos The Black Lane aus Kaiserslautern perfekt beschreiben lässt.
Chris Müller und Joscha Boldt, zwei junge Musiker mit einem gemeinsamen Ziel: Die Mischung von Indie mit verschiedensten Musikrichtungen. Kraftvoller Gesang zum Ausdruck bildhafter Lyrics auf einem Fundament sich steigernder Instrumentalpassagen ist das Markenzeichen der Band.
Das neue Studioalbum Solid Love bestätigt genau das. Erstmals kommen Elemente aus der elektronischen Musik zum Einsatz, welche mit einer Mischung aus klassischen Rock- und Heavy Elementen verschmelzen.

Mehr Informationen zur Band findet ihr unter:
theblacklane-music.com

ease.


„ease.“ ist eine vierköpfige Band deren weitgefächertes, musikalisches Spektrum Einflüsse von Reggae über Blues und Soul mit einprägsamen Indi-Rock-Melodien kombiniert. Sie stehen für echte Musik und Variabilität. Ihre Konzerte bestechen durch ihre mitreißende Art und die Nähe zum Publikum.
Mehr Informationen erhaltet ihr unter:
facebook.com/ease.landau



Thursday in March

Ein warmer Frühlingstag, erste Sonnenstrahlen und ein altes Tagebuch mit dem Titel „Hopelessly Confident“. Öffnen wir es, wird die Luft mit frischem Wind von female fronted Pop-Punk der Band Thursday in March energisch in alle Richtungen gewirbelt. Das Quintett rund um Sängerin Vanessa existiert in seiner finalen Konstellation seit Mitte 2016, hat sich jedoch schon deutlich länger der Musik verschrieben. Texte, die in einem Tagebuch eines jeden Zuhörers stehen könnten, mischen sich mit Gitarrenriffs á la All Time Low und Mayday Parade, sowie eingängige Arrangements, die den Einfluss Tonight Alives zeigen. Gepaart wird dies mit einer dynamischen, mitreißenden Liveshow. Dabei erlebt man Euphorie, Melancholie sowie das bezaubernde Gefühl, von seiner ersten High School Liebe eine Geschichte ins Ohr geflüstert zu bekommen. Die Ende 2017 erschienene EP der Band komprimiert das Bühnenerlebnis auf einem Tonträger, der in Jahrzehnten wie ein altes Buch von Liebe, Verlust und Freunden erzählen kann und an den unbändigen Druck eines Livekonzerts an einem lauen Frühlingsabend erinnern lässt. Thursday in March sind vor allem aber fünf Freunde mit den Namen Vanessa, Tim, Sebastian, Henrik und Moritz.
Referenzen:
Support von Bands wie Broadway (USA) und Doll Skin (USA), Gewinner des Schwalbacher Rockwettbewerbs, Finalist des Hessischen Rock und Pop Preises, Gewinner des Vaihinger Bandcontests, Shows in weiten Teilen Deutschlands, Auslandsshows in Polen und Belgien und viele mehr.

Mehr Informationen erhaltet ihr unter:
thursdayinmarch.de
facebook.com/thursdayinmarch

Die Organisation des Durlacher Altstadtfestes


Das am 16./17.09.1977 mit der Einweihung der Fußgängerzone aus der Taufe gehobene Altstadtfest erfuhr Jahr für Jahr eine Steigerung der Besucherzahl. Das machte auch viele andere auf dieses zwischenzeitlich größte Stadtteilfest von Karlsruhe aufmerksam, und immer mehr Vereine und Organisationen aus Karlsruhe und der Region zeigten Interesse an einer Teilnahme. Dieser Umstand führte letztendlich zu einer neuen Rechtsform, der Arbeitsgemeinschaft Durlacher Altstadtfest, dessen Vorsitzender heute der Rathaus-Vize Thomas Rößler und Geschäftsführer Carsten Spelter kraft ihrer Ämter sind. Damit bleibt die Verbindung zum Rathaus sichergestellt. Die beteiligten Vereine wählen fünf Beiräte, welche ihre Interessen und Anliegen in den vorbereitenden Sitzungen vertreten. Die vom Beirat entwickelten Richtlinien wurden in der Generalversammlung beschlossen, und die Organisation und der Ablauf des Festes orientiert sich an diesen. Das Durlacher Rathaus und viele andere städtische Dienststellen sind nach wie vor am Altstadtfest beteiligt. Der Organisationsstab sorgt für den Aufbau der Infrastruktur, die notwendige Pressearbeit, wickelt Kassengeschäfte ab, sucht Sponsoren, u.v.m. Offenkundig wird die Präsenz der Stadt Karlsruhe und des Stadtamtes Durlach durch die Einladung der Ortsvorsteherin zur Eröffnungsveranstaltung mit dem traditionellen Fassanstich, der meistens vom Oberbürgermeister höchstpersönlich vorgenommen wird.

Geschichte


Durlach und sein Altstadtfest


Wenn heute von Durlach die Rede ist, dann fällt einem hauptsächlich der Turmberg mit seinem herrlichen Ausblick über die Rheinebene bis zur Pfalz, ein edler Tropfen von der dortigen Weinbergen, die wunderschöne Altstadt und natürlich der "Karle mit de Tasch", der heute den Balkon des Rathauses ziert, ein. Nach der 1989 eingeführten Ortschaftsverfassung, hat Durlach heute als Stadtteil von Karlsruhe einen gewählten Ortschaftsrat. Erster Durlacher Ortvorsteher war Horst Holzer, der 1994 von Wolfgang Altfelix abgelöst wurde. Im Jahre 2004 übernahm Alexandra Ries die Amtsgeschäfte, und geht als erste Frau in dieser Funktion in die Geschichte Durlachs ein. Soweit die örtlichen Interessen berührt werden, hat der Ortschaftsrat weitgehende Kompetenzen, die von Stadtamt Durlach umgesetzt werden. So werden Durlach spezifischen Aufgaben i. d. R. Vorort wahrgenommen. Das Rathaus, Pfinztalstraße 33, ist dabei für alle Bewohner Durlachs erste Anlaufstelle. Mit rund 30.000 Einwohnern pflegen die Durlacher ein reges Vereinsleben. Bei zahlreichen Veranstaltungen bildet jedoch das Durlacher Altstadtfest den Höhepunkt des Veranstaltungsreigens. Die Einweihung der Fußgängerzone Pfinztalstraße im Jahre 1977, nahm man als Anlass, das Durlacher Straßenfest aus der Taufe zu heben. Das alljährliche Altstadtfest unter Beteiligung von örtlichen Vereine und Organisationen zieht an zwei Tagen sehr viele Besucher aus nah und fern in seinen Bann. Mehrere Live-Bands verschiedenster musikalischer Stilarten und die Kreativität der beteiligten Vereine lassen das Fest zum Großereignis werden. In nahezu jedem Hinterhof, auf den Straßen und Plätzen wird gefeiert, getanzt und gesungen. Die Durlacher und Auer Vereine haben sich dabei als Gastgeber - wobei die lukullische Vielfalt der Speisen und Getränke ihresgleichen sucht - weit über die Grenzen Durlachs hinaus einen guten Namen erworben. Dass man dabei durch die Gasse "dabbe dut", was soviel heißt wie schlendern, und gebackene "Grumbieren" oder "Sonnenwerbele" (Kartoffeln oder Feldsalat) verspeist, das zu verstehen braucht seinen Zeit. Viele renommierte Bands und Künstler haben sich beim Durlacher Altstadtfest die ersten Sporen verdient und einen Namen geschaffen. Damit auch der Nachwuchs gefördert wird, wird seit einigen Jahren samstags ein Talentwettbewerb veranstaltet.

Ihre Ansprechpartner




Hauptsponsoren